Herta Plattner - Psychotherapie, Supervision und Coaching

 

 

 
 

 

 

Mag. phil. Herta Plattner

Psychotherapeutin, Supervisorin, Trainerin
Lehrbeauftragte des Ruth Cohn Institute for TCI-INTERNATIONAL

(vormals WILL INTERNATIONAL, Verein für Themenzentrierte Interaktion)
Von 1996 bis 2003 Mitarbeit am Institut für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien



Fachausbildung

Abgeschlossene
Studien:

Philosophie / Psychologie / Pädagogik

Katholische Theologie

Romanistik


Aus- und
Fortbildungen:

Transaktionsanalyse (TA)

TZI (Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn)

Systemische Psychotherapie - Systemische Aufstellungsarbeit

Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers

Gestalttherapie

Psychodrama u.a.

Psychotherapie - Erstinformation

Im Rahmen meiner psychotherapeutischen Praxis biete ich Einzel-, Paar- und Familientherapie an.
Besonders gerne leite ich systemtherapeutische Seminare mit Aufstellungsarbeit (Aufstellungen der Herkunftsfamilie, der Gegenwartsfamilie; Aufstellungen von privaten und/oder beruflichen Zielen und Entscheidungssituationen u.a.).

Da ich mir mehrere Methoden angeeignet habe, arbeite ich integrativ, d.h. je nach Persönlichkeit und Anliegen meines Gegenübers gehe ich von den verschiedenen psychotherapeutischen Ansätzen aus.
Wichtiger als jede Methode ist für mich die therapeutische Beziehung in einer Atmosphäre von Wertschätzung und Achtung für mögliche

  • Veränderung und Heilung auf seelischer, geistiger und körperlicher Ebene und

  • (Wieder-)Entdeckung der eigenen Stärken und Ressourcen.

Meine Arbeit basiert auf einem ganzheitlichen Menschenbild und vertritt ein Gesundungskonzept, bei dem die Selbstheilungspotenziale des Menschen eine entscheidende Rolle spielen.

Herta Plattner 2017